· 

mit Selbstoptimierung die Ehe retten

 

 

das Beste ist, sie machen doch lieber alles selbst 

ein Credo für die Selbstoptimierung

 

 

 

 

Ich wende mich heute bewusst an die Herren, die in ihrem beruflichen Alltag zuverlässig Großes leisten und zunehmend das Gefühl bekommen, ihre Ehe, ihr Familienleben findet ohne sie statt.

 

Man weiß es doch - es ist immer riskant, sich auf andere zu verlassen.

Sie prüfen, analysieren, kontrollieren, organisieren und entscheiden auf Arbeit ziemlich alles selbst - und fahren sehr gut damit. Ihr Erfolg zeigt es allen.

Sie sind präzise, immer sorgfältig vorbereitet und sehr verlässlich. Sie haben gründliche Kenntnisse von dem, was Sie tun, gehen Problemlösungen sachlich und strategisch an und genau so führen Sie auch Ihre Firma oder Ihre Abteilung. 

 

Stimmt, Unerwartetes und Hektik sind Ihnen nicht willkommen, den Lärm großer Menschenansammlungen meiden Sie gern - aber das ist eine Frage der Organisation und das können Sie gut.

 

Aber dann gibt es in Ihrem Leben auch Bereiche, wichtige Bereiche, in denen Sie unsicherer sind und sich stark von dem Wohlwollen oder der Ablehnung anderer beeinflussen lassen. 

Das können Bereiche der gesellschaftlichen Interaktion sein, das Achten Ihrer eigenen Bedürfnisse, Ihre Ausstrahlung, Ihr Verhalten z.B.Ihrem oder Ihrer Partner/in gegenüber. 

 

Sie lieben Ihre Frau und die Idee, sie zu verlieren, bringt Sie immer wieder um den Schlaf. Das Problem sind die Freunde und Kollegen Ihrer Frau - sie setzen Maßstäbe an Auftreten, Freizeitgestaltung und Urlaubsaktivitäten, denen Sie kaum gerecht werden können und ehrlich gesagt auch gar nicht wollen. Leider ist Ihre Frau davon so fasziniert, dass es immer wieder Streit gibt, wenn Sie erklären, dass und warum so etwas unnötig, ist.

Sie geben sich ja schon Mühe, mit zu Parties gehen, bei denen Sie nicht wirklich wissen, was Sie sollen und die Sie dann über die Maßen erschöpfen - Ihre Frau merkt das und ist wieder sauer. Auch der teure Skiurlaub, bei dem Sie sich gar nicht erst auf die steile Piste gewagt haben, war ein Desaster.

 

Sie sehen sich einer aktiven und attraktiven Konkurrenz gegenüber, der Sie vermutlich nichts entgegen zusetzen haben so sehr Sie sich auch bemühen, verbiegen und gute Mine zum seltsamen Spiel machen.

Attraktivität, Ausstrahlung, Gesehen- und Geliebtwerden ist nichts, was man  wie einen Mantel anziehen kann - es sind Ihre inneren Schätze, die sie authentisch, liebenswert, zuverlässig und damit auch entspannt sein lassen.

Schaffen Sie sich Ihre Attraktivität selbst - von innen, aus dem, was Sie ausmacht, einzigartig macht.

 

Optimieren Sie das, was da ist und machen Sie sich dadurch weniger von der Meinung anderer abhängig.

 

Was heißt das konkret, sich selbst zu optimieren? Zuerst ergründen Sie Ihre Stärken -
Sie können z.B. sehr gut zuhören und gezielte Fragen stellen - das ist eine Tugend die rar ist sehr geschätzt wird.

 

Laden Sie doch Ihre Frau zu einem Spaziergang ein, lassen Sie sie von ihrem Tag und ihren Sorgen erzählen, bleiben Sie aufmerksam und stellen einige wenige Fragen.

 

Für dieses Maß an teilnahmsvoller Aufmerksamkeit wird Sie Ihre Frau lieben und Sie bleiben auf dem Gebiet, was Ihnen vertraut ist.

 

Eine weitere erprobte Stärke von Ihnen ist, Dinge zu organisieren, auf Sachebene zu verhandeln und zu prüfen. außerdem lieben Sie Harmonier und Ruhe

 

Es scheint als steckten Sie in der Klemme - Ihre Frau möchte eine Ballonfahrt unternehmen uns Sie lieber mit beiden Füßen auf der Erde bleiben - besser als ewig zu diskutieren ist doch, diese Ballonfahrt für Ihre Frau und vielleicht eine Freundin gewissenhaft zu organisieren, beide nach der Landung mit einem Picknick wieder in Empfang zu nehmen und zu zuhören.

 

Sie erkennen das Prinzip? Zu sich selbst zustehen, sich so zu zeigen, wie man ist und flexibel genug zu sein, um dem Partner die Freiräume nicht zu nehmen - denn genauso wenig, wie Sie sich verstellen sollten, sollte das auch Ihre Frau müssen, um Ihnen gerecht zu werden.

Schaffen Sie aus Ihrer sicheren Komfortzone heraus optimale Gemeinsamkeiten.

 

Sie strahlen aus, dass Sie sich selbst bewusst sind und zu sich stehen - damit erreichen Sie eine Klarheit und Akzeptanz im Außen, sind ganz in Ihrer Kraft und können so Toleranz zeigen, ohne verletzt zu sein.

 

Ihre Frau wird Sie dafür lieben - das macht Ihre wahre Attraktivität aus - und - Sie haben es alles selbst gemacht!